| 02:37 Uhr

Laut und kreativ für schönen Schulhof

Das Schul-Musikprojekt trommelte zur 48-Stunden-Aktion.
Das Schul-Musikprojekt trommelte zur 48-Stunden-Aktion. FOTO: Müller
Döbern. Mit Musik und voller Stolz haben die Schüler der praxisorientierten Oberschule "Germanus Theiss" ihr Projekt zur diesjährigen 48-Stunden-Aktion der Berlin-Brandenburgischen Landjugend in Döbern präsentiert. Erstmalig dabei, hatten die Schüler eine Woche lang auf dem Schulhof kräftig angepackt, um zwei Sitzecken zu gestalten. red/slu

"Die Jugendlichen haben die ganzen Vorarbeiten geleistet, also den Boden ausgehoben, den Untergrund eingefüllt und verdichtet", sagt Undine Passow, WAT-Lehrerin und Teamleiterin fürs Praxislernen. Im Vorfeld seien während eines IOS-Projektes "Holz trifft Stein" individuelle Trittsteine gegossen und verziert worden, die zur 48-Stunden-Aktion verlegt wurden. Unterstützung kam dabei vom Unternehmen Neusch-TTB GmbH aus Hornow, das Pflastersteine und Kies lieferte.

Zum Abschluss wurde es laut, denn das Musikprojekt der Schule legte sich ins Zeug. Zwei engagierte Künstler, Schlagzeuger Sascha Bachmann und Bassist Mike Lessing aus Berlin, hatten mit Schülern Songs einstudiert. Auf Eimern trommelten sie zu Titeln wie "We will rock you".