ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:57 Uhr

Döbern
Lausitz Klinik schickt neue Ärzte nach Döbern

Alexander Bogdan hat seine Kündigung eingereicht, deshalb werden in der Zweigpraxis des MVZ in Döbern ab Februar verschiedene Ärzte arbeiten.
Alexander Bogdan hat seine Kündigung eingereicht, deshalb werden in der Zweigpraxis des MVZ in Döbern ab Februar verschiedene Ärzte arbeiten. FOTO: Katrin Kunipatz / LR
Döbern. Alexander Bogdan, der seit Juni in der Hausarztpraxis des MVZ arbeitete, hat gekündigt und verlässt Deutschland.

Seit Jahresbeginn mehren sich in Döbern Gerüchte, die Zweigpraxis des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) an der Forster Straße würde schließen. Eine Mitarbeiterin der Praxis erklärt auf RUNDSCHAU-Nachfrage am Telefon nur kurz: „Der Doktor ist krank und im Februar wird sich etwas ändern. Er zieht weg.“

Hans-Ulrich Schmidt, Geschäftsführer der Lausitz Klinik Forst und auch für die Tochtergesellschaft MVZ verantwortlich, bestätigt dies. „Überraschend und sehr kurzfristig hat Alexander Bogdan gekündigt“, sagt er. Dies sei bedauerlich, aber im Rahmen des Arbeitsrechts zu akzeptieren. Schmidt berichtet, dass verschiedene Aspekte den jungen Mann zu seiner Entscheidung geführt hätten, Deutschland nach mehr als zwei Jahren zu verlassen und mit seiner Frau nach Rumänien zurückzukehren. Es handle sich um persönliche Gründe, so Schmidt. Er selbst zeigt sich betroffen und findet es schade, dass es den jungen Leuten nicht gelungen ist, sich in der Region anzusiedeln.

In den vergangenen Tagen hat sich Hans-Ulrich Schmidt um Ersatz für die Zweigpraxis des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) bemüht. „Döbern ist ein wichtiger Standort. Wir wollen die Versorgung hier unbedingt sicher stellen“, sagt er. Vorerst mündlich hätten ihm drei im Krankenhaus Forst angestellte Ärzte zugesichert, tageweise in der Hausarztpraxis tätig zu werden. Damit wäre die Fortführung der Sprechstunden ab Februar möglich. „Wir können so die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen“, sagt der Geschäftsführer. Was noch fehle, seien die Verträge und die Zulassungen durch die Kassenärztliche Vereinigung. Schmidt sieht diesem Prozess zuversichtlich entgegen. Die Praxis selbst hat Bestand.

Seit Juni betreibt das MVZ Forst in Döbern als Zweigstelle eine Hausarztpraxis. Hans-Ulrich Schmidt freute sich damals mit dem rumänischen Arzt Alexander Bogdan einen kompetenten Kollegen für die Praxis gefunden zu haben. Der damals 36-jährige Bogdan war zuvor in der Lausitz Klinik Forst und dem MVZ auf seine Aufgabe vorbereitet worden.

(kkz)