Es ist zu bewundern, wenn sich immer wieder engagierte Kandidaten für die Kommunalwahl finden - selbst wenn deren Konzepte für Außenstehende wegen fehlender Wahlprogramme schwer zu greifen sind, weil die Wahl „auf dem Dorf“ eine Personenwahl ist. Wählen gehen sollte aber Ende September jeder.