ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:51 Uhr

Alte Sorten
Neuland-Tour zur Aussaat des Johanniskorns

Forst. Waldstaudenroggen oder Johannisroggen ist eine alte Sorte und wird auch oft „Urroggen“ genannt. Er wird als Pionierpflanze auf den landwirtschaftlichen Rekultivierungsflächen im Braunkohletagebau Jänschwalde angebaut.

„Johannisroggen“ heißt er wegen der traditionell frühen Aussaat zu Johannis (24. Juni). Wer mehr darüber erfahren möchte und selbst auch mal hinter dem Steuer der Saatmaschine sitzen möchte, der kann am 24. Juni um 10 Uhr am Gut Neu Sacro einsteigen in den Bus, der die Teilnehmer auf die Rekultivierungsflächen“ bringt, Reservierungen sind erforderlich (Telefon  0151 40550504 oder info@gut-neusacro.de)

(js)