ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:11 Uhr

Bis 30. Mai anmelden
Landkreis plant Schulung für Gästeführer

Spree-Neiße. Ohne eine professionelle Gästeführung bleiben viele regionale Besonderheiten und Geschichten oft unentdeckt. Gästeführer kennen diese versteckten Schätze und können Fragen beantworten. Weil in der Leader-Region Spree-Neiße-Land großer Bedarf an Gästeführer-Nachwuchs besteht, hat der Kreis Fördermittel aus dem Leader-Programm für die Ausbildung beantragt.

Die künftigen Gästeführer erlernen das Handwerkzeug für erfolgreiche Führungen. Termin- und Routenplanung, optimale Inszenierung, rechtliche Rahmenbedingungen, Kalkulation der angebotenen Leistung werden vermittelt. Die Gästeführer sollen befähigt werden, Führungen nach Wunsch, Zielgruppe und Interessenlage der Gäste zu gestalten und durchzuführen. Abgeschlossen werden soll die Ausbildung mit einem bundesweit anerkanntem Zertifikat.

Die Ausbildung soll laut Landkreis spätestens im Herbst beginnen, berufsbegleitend erfolgen (nachmittags und am Wochenende) und insgesamt circa 140 Unterrichtsstunden umfassen. Teilnehmer sollten einen Eigenanteil einplanen. Interessierte – bevorzugt aus dem Landkreis Spree-Neiße bzw. der Leader-Region Spree-Neiße-Land – werden gebeten, sich bitte bis zum 30. Mai beim Landkreis Spree-Neiße zu melden: Fachbereich Bau und Planung, Frau Sembol, Telefon 03562 98616160, E-Mail an j.sembol-bauplanungsamt@lkspn.de.

(red/pos)