| 02:34 Uhr

Kripo nimmt Ermittlungen zu Tod des 18-Jährigen auf

Kerzen, Briefe und Bilder zeugen von dem tödlichen Unfall in der Euloer Straße am Wochenende. Die Kriminalpolizei nimmt nun die Ermittlungen zur Ursache auf.
Kerzen, Briefe und Bilder zeugen von dem tödlichen Unfall in der Euloer Straße am Wochenende. Die Kriminalpolizei nimmt nun die Ermittlungen zur Ursache auf. FOTO: dsf
Forst. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der Forster Euloer Straße am frühen Samstagmorgen nimmt die Kriminalpolizei nun die Ermittlungen auf. Neue Erkenntnisse gab es bis Montagmittag zur Ursache für das Unglück nicht, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt. Daniel Schauff

Ein 18-Jähriger war kurz vor dem Rosenkreisel mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in ein nahestehendes Haus gerast. Der junge Mann war noch am Unfallort verstorben.

Am Montag zeugen Kerzen und Briefe von dem tödlichen Unfall. Am dahinterliegenden Haus sind die Spuren des Aufpralls zu sehen. Über den Sachschaden liegen der Polizei noch keine Informationen vor, das Haus ist offenbar aber noch bewohnbar.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem schweren Verkehrsunfall vom Samstag geben können. Wer kann Hinweise zum Unfallhergang geben? Melden Sie sich bitte telefonisch unter 03562 920 im Polizeirevier Forst oder nutzen Sie unter www.internetwache.brandenburg.de das Internet.