Vor einem Hauseingang in der Fruchtstraße in Forst ist es am Montag Nachmittag zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Wie die Polizei am Dienstag informierte, wurde bei der Auseinandersetzung gegen 15.30 Uhr ein 22-Jähriger von einem 27 Jahre alten Forster durch einen Stich in den Körper schwer verletzt.
Durch die alarmierten Rettungskräfte wurde der Verletzte umgehend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Tatverdächtige wurde von der Polizei an seiner Wohnanschrift angetroffen und vorläufig festgenommen.
Ein Atemalkoholtest verlief laut Polizei negativ, ein Drogenvortest allerdings positiv auf einen Mischkonsum verschiedener Betäubungsmittel. Weitere Ermittlungen hat nun die Kriminalpolizei übernommen.