| 02:35 Uhr

Kreisverwaltung darf E-Mobil zur Probe fahren

Spree-Neiße. Für knapp drei Wochen wird der Kreisverwaltung vom ostdeutschen Stromunternehmen Envia M ein Elektroauto zu Verfügung gestellt – mobile Ladesäule inklusive. Der BMW i3 wird am Freitag übergeben, teilte die Kreisverwaltung mit, und werde 15 Tage lang auf seine Alltagstauglichkeit getestet. red/js

Im Rahmen des Programms "Elektromobilität erfahren" bekommen bis Ende Oktober 31 Städte, Gemeinden und Landkreise ein Elektro-Fahrzeug zur Probe.

Neben den Testwochen umfasst das Programm einen E-Bike-Verleih, einen Präsentationsstand für kommunale Veranstaltungen, Werbekostenzuschüsse für Elektroautos und -fahrräder sowie einen Shuttle für Ehrenamtliche.