| 02:37 Uhr

Kreistag beauftragt Plan für Deponieerweiterung

Spree-Neiße. Die Deponie Forst-Autobahn soll erweitert werden. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft will so langfristig sichern, dass mineralische Abfälle weiterhin im Landkreis entsorgt werden können. kkz

Der Kreistag beschloss auf seiner jüngsten Sitzung, welche Firma mit der Planung und Realisierung des Bauvorhabens beauftragt wird. Eine Berliner Firma erhielt schließlich den Zuschlag. Berücksichtigt wurde bei der Beauftragung nicht allein der Preis, sondern auch Erfahrung und Referenzen der Firma. Die Kosten trägt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft.