Darüber informiert Stephan Winkler von der Kreisjugendfeuerwehr. In der alle vier Jahre statffindenden Delegiertenversammlung muss der Vorstand komplett neu gewählt werden. Als neue Kandidaten gehen René Gersdorf aus der Stadt Guben, Stefan Kothe aus der Gemeinde Kolkwitz, Christian Rösiger aus der Stadt Spremberg und Carolin Vatter aus der Stadt Forst ins Rennen. Durch die Delegierten werden drei Kameraden in den Vorstand gewählt, welche unter sich dann die Verteilung des Kreisjugendwartes und der Stellvertreter ausmachen.