Statt per Gießkannenprinzip jede Schule künftig viermal am Nachmittag anzufahren, sucht der Landkreis Spree-Neiße jetzt nach einer Lösung, den Schülerverkehr zu verbessern, ohne dass die Kosten aus dem Ruder laufen. Darauf haben sich Verwaltung und Kreistag verständigt.In den vergangenen Monat...