Mai feiern dort die Köpfe hinter dem Lausitzer Veranstaltungsmagazin „Insomnia Mag“ mit Hauptsitz in Birmingham und Zweigstelle Bautzen das einjährige Magazin-Bestehen. Dafür holt Mitveranstalter Andreas Marko, Geschäftsführer des Internet-Portals Klub-kultur.de mit Sitz in Cottbus drei Monate nach dem Auftakt in Forst erneut lokale und überregionale Discjockey-Prominenz in die Rosenstadt.
Die Party mit Lesern, Freunden und Partnern des Insomnia-Mag beginnt am Freitag ab 22 Uhr mit Black, House Charts von Mad Ace und MC Bob, dem Golden Club DJ Team und D.K. Dent vom DJ-Team Cream 69. Der Eintritt kostet drei Euro.
Den elektronischen Tanzboden bestreiten am Samstag ab 22 Uhr die lokale DJ-Prominenz Alek Ass, Mr. Dynamite und Linox. Aus Sachsen erwarten die Veranstalter „Maschine Eisenbass“ Ironbase mit einem „seiner harten technoiden Sets“ , heißt es in der Ankündigung. Jurixx vom Club Bellevue und das Golden Club DJ Team legen mit House, Black und Electro vor den deutschlandweit bekannten „Glitterboys“ auf. Seit sechs Jahren touren die Sachsen durch deutsche House-Clubs und sind mittlerweile vom Dance-Plattenverlag „Kontor“ unter Vertrag genommen. Auch auf Radiosendern wie Fantasy Dance FM und Radio Top 40 Thüringen seien die „Hobbytravoltas“ regelmäßig zu hören, so Marko. Der Eintritt am Samstag betrage bis 23 Uhr vier Euro, danach fünf Euro. (fm)