ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:05 Uhr

Ankündigung
Klinger Runde diskutiert zu Kohlekommission

Gosda. Abbaggerung von Proschim wird kritisiert

Die Klinger Runde will über die Ergebnisse der Kohlekommission diskutieren. Darüber informiert Thomas Burchardt als Sprecher der Bürgerinitiative. Treffpunkt ist am Sonntag, um 19 Uhr, im Gemeindezentrum Schafstall in Gosda.

An diesem Abend wird Hannelore Wodtke (Grüne Zukunft Welzow) über die Arbeit in der Kohlekommission berichten. Die Welzowerin kämpft dafür, dass das Dorf Proschim nicht abgebaggert wird. Obwohl sie einiges am Abschlussbericht in Ordnung findet, stimmte sie dagegen.

„Die Landesregierung bekennt sich weiter zur Abbaggerung von Proschim. Damit hat der Ministerpräsident eine historische Chance zur Befriedung der Lausitz nicht genutzt“, betont Burchardt.

Auf der Tagesordnung stehen außerdem die Planung von gemeinsamen Veranstaltungen und Aktionen auf deutscher und polnischer Seite sowie die Beteiligung an den Kommunalwahlen 2019. Das Treffen der Klinger Runde ist öffentlich.

(red/sha)