40 Uhr alarmiert hatten und von einem brennenden Gebäude in der Nähe des Klinger Sportplatzes sprachen, gingen die alarmierten Einsatzkräfte aus Forst, Kathlow und Gosda zunächst davon aus, dass das Sportlerheim brenne. Als die Freiwillige Feuerwehr Kathlow am Einsatzort ankam, stand die Vattenfall-Baracke schon komplett in Flammen. Die Werksfeuerwehr übernahm am Ende die Brandwache. Die Schadenshöhe ist laut Polizei nicht bekannt. (js)