| 02:33 Uhr

Karpfenwochen haben begonnen

Peitz. Noch bis zum 5. November laden das Amt Peitz, der Förderverein Hüttenwerk Peitz, die Teichgut Peitz GmbH und verschiedene Gastronomiebetriebe zu den vierten Karpfenwochen im Amt Peitz ein. red/pos

Sie stehen unter dem Motto "120 Jahre Peitzer Karpfen". Neben der kulinarischen Vielfalt stehen Vorträge, Führungen durch das Teichgebiet und das Abfischen beim 20. großen Fischzug am 28. und 29. Oktober am Hälterteich auf dem Programm. Nach der Eröffnung mit dem zweiten Peitzer Karpfen-Symposium, bei dem sich Vertreter der Fischerei, der Land- und Kommunalpolitik und der Tourismuswirtschaft zum Thema "Karpfen vs. Naturschutz" diskutiert haben, laden der Förderverein des Hüttenwerkes und die Teichgut GmbH für Freitag, 22. September, zu einer besonderen Teichführung ein. Die Teilnehmer erleben den Natur- und Lebensraum Peitzer Teichgebiet während des herbstlichen Sonnenunterganges im Wechselspiel des Lichts. Los geht es um 18 Uhr am Fischereimuseum (Hüttenwerk 1). Die Führung dauert etwa zwei Stunden. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Mitgebrachte Taschenlampen sind erwünscht. Es wird ein Unkostenbeitrag von drei Euro pro Teilnehmer erhoben. Eine Anmeldung ist unter Telefon 035601 34411 möglich, aber nicht erforderlich.