ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:08 Uhr

Junge Polen lernen im Freibad Schwimmen

Forst.. Die polnischen Gäste des Schwimmlagers sind gestern angekommen. Die 15 Jungs und Mädchen aus Lubsko und Brody lernen in den nächsten zwei Wochen in Forst das Schwimmen. Foto: Jürgen Hennig

Der Kontakt mit den deutschen Schwimmschülern fiel nicht schwer, ein Fußballspiel überwand die Sprachbarrieren.
Ins Wasser sprangen die insgesamt 35 Kinder auch schon, erste Schwimmübungen standen auf der Tagesordnung. Janusz Dudojc, Fußballtrainer aus Lubsko, ist mit seiner ganzen Mannschaft hier. Die D-Junioren sollen eben nicht nur kicken, sondern bald auch richtig gut schwimmen können. „In Polen bringen sich die Kinder das Schwimmen selbst bei. Ihre Technik ist entsprechend schlecht“ , erklärt Dudojc. Nun müssen die Jungs die antrainierten Fehler wieder ausbügeln. „Das kriegen wir hin“ , meint Reinhard Mantel von der Wasserwacht. Gemeinsam mit Kerstin Oelsch leitet er das Schwimmtraining. „Bis zum Sonntag werden einige der Teilnehmer locker die 50-Meter-Bahn rauf und runter schwimmen.“
Neben dem Schwimmtraining ist viel geplant. Heute fahren die Kinder zum Ferienfestival nach Cottbus. Dort präsentiert sich der FC Energie. Darauf freuen sich die kleinen Kicker aus Polen natürlich besonders. (jal)