Nach einem chaotischen Abstimmungsverlauf stand eine hauchdünne Mehrheit fest: In der jüngsten Forster Stadtverordnetenversammlung ist mit den Stimmen der CDU-Fraktion und einem AfD-Abgeordneten ein Antrag beschlossen worden, der landesweit für Aufsehen sorgen könnte. Denn jetzt muss juristisch ...