Erst beim sicheren Stand von 8:0 kam der Gegner zu seinem Ehrenpunkt, den Sven Storch im fünften Satz abgeben musste.
Dann ein Unentschieden gegen Peitz IV, diesmal in der Besetzung Peter Hertzfeldt, Jan Fiedler und Sven Storch. Wichtigster Spieler der Forster Peter Hertzfeldt. Zum Sieg aus dem Doppel mit Jan Fiedler und drei gewonnenen Einzeln steuerte Jan Fiedler einen weiteren Einzelsieg bei, Endstand 5:5.