ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:07 Uhr

Forst
Interreg-Antrag wird nachgebessert

Forst. Rund 1,6 Millionen Euro wollen Forst und Brody in den Ostdeutschen Rosengarten und in das polnische Gemeindezentrum investieren. Wie Bauverwaltungsvorstand Heike Korittke erläutert, werde der Antrag für Fördermittel aus dem Kooperationsprogramm „Interreg V a“ im Frühjahr erneut dem Gremium vorgetragen. Bautechnisch sei alles korrekt, so Korittke, nur die deutsch-polnische Zusammenarbeit müsse besser herausgestellt werden.

Rund 1,6 Millionen Euro wollen Forst und Brody in den Ostdeutschen Rosengarten und in das polnische Gemeindezentrum investieren. Wie Bauverwaltungsvorstand Heike Korittke erläutert, werde der Antrag für Fördermittel aus dem Kooperationsprogramm „Interreg V a“ im Frühjahr erneut dem Gremium vorgetragen. Bautechnisch sei alles korrekt, so Korittke, nur die deutsch-polnische Zusammenarbeit müsse besser herausgestellt werden.

(kkz)