| 02:35 Uhr

Insek-Fortschreibung wird zum Thema

Forst. Das aktualisierte Integrierte Stadtentwicklungskonzept (Insek) liegt jetzt vor. Eine Zusammenfassung des 160-seitige Papiers gab das Berliner Büro Planwerk für den Bauausschuss in der vergangenen Woche. kkz

Beim Insek handelt es sich um ein Strategiepapier. Benannt sind darin die Schwerpunkte für die künfige Entwicklung der Stadt Forst in den nächsten 15 Jahren. Aufgabe der Stadtverordneten ist es, bis zum nächsten Bauausschuss am 20. Juni eventuelle Änderungswünsche anzubringen. In der Stadtverordnetenversammlung im Juli soll das Insek verabschiedet werden. Die Fortschreibung des Insek ist Voraussetzung, damit Forst weiter Städtebaufördermittel erhalten kann und Projekte zur Aufwertung der Innenstadt oder dem Erhalt von Altbauten finanzieren kann.