| 16:26 Uhr

Forst
Paeschke tritt drittes Mal bei Bürgermeisterwahl an

Ingo Paeschke kandidiert bei der Bürgermeisterwahl in Forst für die Linke.
Ingo Paeschke kandidiert bei der Bürgermeisterwahl in Forst für die Linke. FOTO: Katrin Kunipatz / LR
Forst. Linke stellt nach Nominierung ihren Kandidaten vor. Von Katrin Kunipatz

Den Stadtverordneten und Kreistagsabgeordneten Ingo Paeschke hat der Ortsverband der Linden Forst zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Forst bestimmt – zum dritten Mal in Folge. Von den 34 anwesenden Mitgliedern stimmten 26 für Paeschke und zwei gegen ihn, teilte die Vorsitzende des Ortsverbandes Cornelia Janisch am Tag nach der nichtöffentlichen Abstimmung mit. Weitere sechs Personen enthielten sich. Paeschke war der Mitgliederversammlung vom Vorstand als einziger Kandidat empfohlen worden, so Janisch.

Paeschke erklärte, es sei zwar ungewöhnlich, sich zum dritten Mal aufstellen zu lassen, aber einen anderen geeigneten Kandidaten hätte es nicht gegeben. „Wir erachten es aber als notwendig, mit einem eigenen Kandidaten auch linke Positionen im Wahlkampf darzustellen“, sagte er. Inhaltlich sieht er sich aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Kommunalpolitik gut vorbereitet.