| 02:35 Uhr

Infotafeln neben der Post stehen wieder

Kühne-Tafeln wieder da: Die Rahmen konnten gerichtet werden, die Infotafeln wurden neu hergestellt.
Kühne-Tafeln wieder da: Die Rahmen konnten gerichtet werden, die Infotafeln wurden neu hergestellt. FOTO: Steffi Ludwig
Forst. Seit Ende vergangener Woche stehen sie wieder, die sieben farbigen Infotafeln über Stadtbaurat Dr. Rudolf Kühne auf der Freifläche neben der Post. Steffi Ludwig

Anfang Februar waren sie aus den Befestigungen herausgebrochen worden, die Rahmen standen nur noch leer da. Die Polizei hatte den Vorgang damals als Vandalismus eingeordnet.

Die Stadt konnte die Rahmen indes richten und wieder verwenden, wie Stadtsprecherin Susanne Joel auf Nachfrage mitteilt. Die Infotafeln wurden neu hergestellt, dafür seien die vorhandenen Druckdateien genutzt worden. Die Kosten für die Stadt belaufen sich nach Angaben der Stadtsprecherin auf 2065 Euro.

Die Schautafeln informieren über das Wirken von Dr. Rudolf Kühne. Er war von 1920 bis 1934 Stadtbaurat von Forst. Sie waren zu seinem 125. Geburtstag im Dezember 2011 an der Promenade aufgestellt worden. Als hier 2014 die neue Ausstellung "Herrenzeiten" aufgestellt wurde, kamen die Tafeln ins Depot. Laut Angelika Geisler vom Fachbereich Stadtentwicklung seien sie dann nach Abstimmung mit der Forster Wohnungsbaugesellschaft FWG entlang des Weges auf der Freifläche neben der Post aufgestellt worden.