ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:17 Uhr

Forst
In Keune starten Arbeiten am Feuerwehrturm

Forst. Am Montag wird der historische Feuerwehrturm in Keune eingerüstet. Dies berichtet Ingolf Queißer, Vorsitzender des Vereins „Freunde von Keune“. Am Donnerstag soll die Sanierung des ehemaligen Spritzenhauses und des markanten Turmes beginnen.

Sechs Wochen sind dafür veranschlagt. Der Ziegelbau soll neu verfugt, Gebälk und Putz im Spritzenhaus erneuert werden. Rund 38 000 Euro kostet die Instandsetzung. 7000 Euro hat der Verein selbst zusammengetragen. 30 700 Euro bekommt er als Zuschuss aus Lottomitteln des Landes Brandenburg.