| 18:20 Uhr

Im Oktober ist Baustart in Gubener Straße

Die Bauarbeiten in der Gubener Straße sollen Anfang Oktober beginnen. Der Abschnitt wird dann voll gesperrt.
Die Bauarbeiten in der Gubener Straße sollen Anfang Oktober beginnen. Der Abschnitt wird dann voll gesperrt. FOTO: kkz
Forst. Schon in vier Wochen sollen die Straßenbauarbeiten in der Gubener Straße und der Hochstraße beginnen, teilt Bauverwaltungsvorstand Heike Korittke nach der Sitzung des Bauausschusses mit. Parallel zur Erarbeitung der Ausführungsplanung habe die Ausschreibung der Bauleistung stattgefunden. kkz

Nach der Angebotsprüfung soll Ende September der Zuschlag an das ausführende Bauunternehmen erfolgen. Ab dem 9. Oktober würde der gesamte Abschnitt voll gesperrt. Die Arbeiten könnten dann an zwei Punkten beginnen, so Korittke. Wenn gleichzeitig in der Hochstraße und der Gubener Straße gebaut wird, verkürzt dies die Bauzeit und die damit einhergehenden Verkehrseinschränkungen, so Korittke. Erklärtes Ziel ist es, schon nach 13 Monaten Bauzeit im November kommenden Jahres fertig zu sein. Ob dieser Plan aufgeht, hängt vor allem davon ab, ob die Erneuerung der unter der Gubener Straße verlaufenden Hauptschmutzwasserleitung wie geplant erfolgen kann. Gleichzeitig erneuert der Eigenbetrieb Abwasser auch die Trinkwasserleitung und die Regenwasserkanäle.

Das Bauvorhaben, bei dem neben der Fahrbahn auch Gehwege, Straßenbeleuchtung und Grundstückszufahrten erneuert werden, kostet rund 900 000 Euro. Die Stadt Forst hat dafür EU-Fördermittel in Höhe von 85 Prozent erhalten und müsse deshalb jetzt mit der Umsetzung beginnen, so Korittke.