Offenbar gab es bis gestern aber auch noch Klärungsbedarf hinsichtlich der Händlerkonditionen. Das Textilmuseum bietet das Buch nach eigenenen Angaben bereits an. (brs/js)