(kkz) Um die „Jule-Schwestern“ geht es beim Geschichtsstammtisch am Donnerstag, 28. Februar. Wie Frank Henschel vom Museumsverein mitteilt, werden der Dresdner Ralf Hauptvogel und der Cottbuser Christian Menzel über die noch erhaltenen Kastenloks der Firma Krauss berichten, die der Schwarzen Jule täuschend ähnlich sehen. Die Referenten zeigen, wie die Loks andern Orts auch touristisch genutzt werden. Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in der Hochstraße.