ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:43 Uhr

Kommunalpolitik
Hauptausschuss votiert für Seerosenteich

Forst. Die Mitglieder des Hauptausschusses haben sich am Mittwoch mehrheitlich für die Gestaltung eines Seerosenteiches in der Grünen Mitte ausgesprochen. Je eine Gegenstimme und eine Enthaltung kam von den Abgeordneten der Linken.

Für die Gestaltungsvariante Geschichtsgärten gab es nur einen Befürworter aus der Fraktion FDP/Freie Bürger, die Mehrheit lehnte ab. Eine Diskussion über das Thema gab es nicht. Der Bauausschuss hatte in der vergangenen Woche das gleiche Abstimmungsergebnis geliefert. Nun müssen die Stadtverordneten am 28. September final entscheiden. Mit der Seerosenteich-Variante würde das Ergebnis des Realisierungswettbewerbes vom Mai 2012 wieder aufgegriffen und leicht modifiziert. So soll der Raum in östlicher Richtung bis zum Mühlgraben erweitert und der vorhandene Spielplatz als Wasserspielplatz weiterentwickelt werden. Zudem soll der Einbau von Elementen der Stadtgeschichte geprüft werden.

(slu)