ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:14 Uhr

Beratungsangebot
Handwerkskammer kommt nach Forst

Forst. Gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter bietet die Handwerkskammer Cottbus (HWK) Beratungstage an. In Forst ist das Beraterteam am Donnerstag, 19. September, 13 bis 16 Uhr am Markt neben der Stadtkirche zu Gast.

Eingeladen sind vor allem Menschen mit Migrationshintergrund als auch interessierte Betriebe. Seit 2016 ist die Handwerkskammer Cottbus (HWK) Partner und Projektträger im IQ „Integration durch Qualifizierung“ Netzwerk Brandenburg und berät zur beruflichen Anerkennung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Polnisch, Tschechisch und Russisch. Mehr als 1500 Beratungen wurden in den letzten drei Jahren durchgeführt. „Ausbildung oder Beschäftigung ist der beste Weg für Integration“, sagt Lukasz Kocur, Leiter des Projektes Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Südbrandenburg. „Wir wollen Interessierten die Möglichkeiten im südbrandenburgischen Handwerk, aber auch in anderen Berufsfeldern aufzeigen.“