| 02:36 Uhr

Handwerkmobil kommt zu den Berufsstartern

Spree-Neiße. Das Handwerkmobil tourt mit Lehrstellen im Juni durch fünf Städte – und macht auch in Forst, Guben und Spremberg Station. Bei über 70 unterschiedlichen Berufen, die Jugendliche im Handwerk erlernen können, steht laut Handwerkskammer Cottbus die passgenaue Vermittlung im Vordergrund. red/js

Die Ausbildungsberater im Handwerkmobil suchen die richtige Lehrstelle für jeden Jugendlichen und beantworten alle Fragen rund um die Ausbildungszeit und -vergütung sowie Fördermöglichkeiten oder Bewerbungen, heißt es vonseiten der Kammer. Das Handwerk biete zukünftigen Fachkräften 485 Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsleben. Allein in Cottbus seien es 67, in Landkreis Spree-Neiße noch einmal 126. Das Handwerkmobil macht auf seiner Tour Station in

Spremberg am Montag, 26. Juni, von 14 bis 17 Uhr (Stadtverwaltung, Lange Straße)

Cottbus am Dienstag, 27. Juni, 13 bis 18 Uhr (Am Brunnen auf dem Altmarkt)

Forst am Donnerstag, 29. Juni, 14 bis 17 Uhr (Kreisverwaltung Forst, Heinrich-Heine-Straße 1)

Guben am Freitag, 30. Juni, 14 bis 17 Uhr (Stadtverwaltung, Gasstraße 4)