ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Gut Neu Sacro: Wieder Geschmacksmesse geplant

Forst. Das Gut Neu Sacro hat auch in diesem Jahr eine gute Entwicklung hingelegt. Bernd Starick, Vorstand der Bauern AG Neißetal, beziffert das Wachstum mit einer zweistelligen Prozentzahl. Steffi Ludwig

"Seit wir vor drei Jahren gestartet sind, sind wir vor allem durch Mund-zu-Mund-Propaganda weiterempfohlen worden", so Starick. "Wir haben aber noch mehr Ideen und Potenzial." So sollen beispielsweise die Fahrten auf Rekultivierungsflächen ausgebaut werden. Denn es sei eine Riesenaufgabe, das Niveau und die Gäste zu halten.

Durch die abgelegene Lage des Gutes in Neu Sacro mit Restaurant und Hofladen müsse man die Besucher mit Veranstaltungen locken - das funktioniere gut. So hat das Gut beispielsweise am vergangenen Wochenende zum Kinderweihnachtsland eingeladen und das Wochenende davor zum Tag der offenen Kuhstalltür. Dort stellte die Bauern AG Neißetal ihre neue Milchviehanlage vor - rund 140 Besuchern wurde die neue Anlage in 14 Führungen gezeigt. Die Kühe sollen laut Starick nun um den 4. Januar vom Altstandort in Albertinenaue nach Neu Sacro umgesiedelt werden.

Anfang Februar soll auf dem Gut wieder eine Geschmacksmesse stattfinden, kündigte Starick an. Im vergangenen Jahr hatte die Premiere der Produktschau regionaler Produzenten zu einem Besucheransturm geführt.