ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:06 Uhr

Brand in Brozek
Grundwasserdaten sollen bald vorliegen

Forst. Das Verfahren zur Einberufung der operativen Gruppe im Landratsamt wurde nach dem Brand in Brozek so verändert, dass die Gruppe schneller aktiviert werden kann. Das sagte Landrat Harald Altekrüger (CDU) im Kreistag ein Jahr nach dem Brand des Kunststoffmülllagers, dessen Auswirkungen wochenlang in Forst zu spüren waren.

Die Kommunikation zwischen deutscher und polnischer Seite sowie zwischen Land und Landkreis müsse verbessert werden, so Altekrüger, nach zwei von drei Auswertungsrunden mit dem Nachbarkreis Zary und der Stadt Forst. Die Entscheidung zum Umgang mit den Brandresten treffe das Umweltamt der Woiwodschaft Lubuskie im Frühjahr. Die Ergebnisse der zwei Grundwassermessstellen bei Groß Bademeusel würden in den nächsten Wochen veröffentlicht.

(js)