ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:05 Uhr

Landtagswahl Brandenburg 2019
Grüne nominieren Karin Noack und Robert Schichor

 Logo Wahlen 2019
Logo Wahlen 2019 FOTO: LR / Janetzko, Katrin
Spree-Neiße. Die Lausitzer Bündnisgrünen haben Karin Noack aus Welzow (WK42) und Robert Schichor aus Forst (WK41) zu ihren Direktkandidaten für zwei Spree-Neiße-Wahlkreise gewählt. Beide stünden für den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Braunkohle, hieß es am Freitag in einer Mitteilung der Lausitzer Grünen.

 „Jugendliche brauchen Zugang zu Kultur: Dazu zählen auch selbstverwaltete Jugendclubs ebenso wie Sport- und Freizeitstätten“, sagt Robert Schichor und sieht das Land mit im Boot. „Das Land Brandenburg soll gemeinsam mit den Kommunen dafür Sorge tragen, dass für nicht-kommerzielle Projekte genügend Räume und bei Bedarf qualifizierte Anleitung garantiert wird.“

 Robert Schichor
Robert Schichor FOTO: B90/Grüne / Christian Swiekatow

Die dreifache Mutter Karin Noack wirbt dafür, möglichst viele Grundschulstandorte zu erhalten oder zu schaffen, ohne Abstriche an der Bildungsqualität zu machen. „In den ländlichen Räumen kann dieses Ziel beispielsweise mit Filialgrundschulen mit Außenstellen bis zur 4. Klasse und einem zentralen Standort bis zur 6. Klasse erreicht werden.“ Grundsätzlich müsse darüber diskutiert werden, wie man eine wohnortnahe gemeinsame Beschulung bis zur 10. Klasse ermöglichen kann, zum Beispiel durch Schulzentren, die auch mit geringeren Schülerzahlen bestehen können.

 Karin Noack
Karin Noack FOTO: Bündnis 90 / Grüne / zvg
(js)