ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Glückliche Kühe gibt es nie genug

Den Kühen geht es so gut wie nie. Sagt Rinderzüchter Bernd Adler.Gute Nachrichten kann es nie genug geben. Dachte sich wohl das Schicksal. Und prompt schaffte es das Interview mit dem Rinderzüchter aus der Nähe von Luckau, der für sein Lebenswerk den Bundesverdienstorden erhält, gleich zweimal in dieser Woche in die Spree-Neiße-Ausgaben der RUNDSCHAU.

Kein Aufmerksamkeitstest, sondern schlichtweg eine redaktionelle Panne, für die wir uns an dieser Stelle entschuldigen. Glückliche Kühe kann es zwar nie genug geben, aber nicht als Klon-Geschichten in der Zeitung. Wobei das sprichwörtliche Bild von der glücklichen Kuh aus der Überschrift natürlich nicht stimmt, wenn man das Bild sieht. Zu sehen war Eminem. Der Bulle. Der sah aber auch ganz zufrieden aus.