ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:42 Uhr

Forst
Gewerbeverein erinnert an Sondernutzung

Forst. Auch in diesem Jahr zahlen die Gewerbetreibenden der Stadt Forst Gebühren, um Werbetafeln, Tische oder Stühle auf dem Gehweg vor ihrem Geschäft aufzustellen. Andreas Wolff, Vorsitzender des Gewerbevereins der Rosenstadt, erinnert daran, dass dafür entsprechende Anträge an die Stadtverwaltung gerichtet werden müssen.

Die seit Sommer 2017 gültige Sondernutzungssatzung sieht jedoch eine Befreiung von der Gebühr vor, wenn der Werbeaufsteller direkt vor dem Geschäft weniger als zwei Quadratmeter groß ist und den Fußweg nicht beeinträchtigt.

(kkz)