ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:31 Uhr

Am Wochenende
Generationen turnen gemeinsam

Sektionsleiter Thomas Kochan nahm auch schon am Generationenturnen teil.  
Sektionsleiter Thomas Kochan nahm auch schon am Generationenturnen teil.   FOTO: SV Bademeusel / zvg / SV Bademeusel
Groß  Bademeusel. Jung und Alt vergleichen ihr Können gemeinsam Groß Bademeusel. Das hat Tradition.

Turnen auf der grünen Wiese gibt es am Samstag, wieder beim SV Bademeusel. Stufenbarren, Pauschenpferd, Reck, Schwebebalken und Bodenmatten werden auf dem Sportplatz hinter der Turnhalle aufgebaut. Eine weitere Besonderheit ist die Zusammensetzung der Teams. Sektionsleiter Thomas Kochan erklärt, dass beim Generationenturnen immer ein Alters- und ein Jugendturner gemeinsam antreten. Bei der zehnten Auflage des Wettbewerbs sei die jüngste Teilnehmerin sechs Jahre alt und eine 75-jährige Dame werde die Älteste sein, so Kochan. Die Gäste werden erstaunt sein, was Menschen im hohen Alter noch leisten können. „Das Geheimnis ist regelmäßiges Turnen, um fit und gesund zu bleiben“, erklärt er. Das 10. Generationenturnen beginnt 12.30 Uhr. Gegen 17 Uhr soll das beste Team ausgezeichnet werden. Parallel zum Generationenturnen findet das letzte Saisonspiel der Faustballer statt. Die 1. Männermannschaft spielt in der 2. Bundesliga-Ost und steht im Moment auf dem dritten Tabellenplatz. Gegner sind ab 13 Uhr Mannschaften aus Berlin und Behrbellin. Auch  Faustball hat in Bademeusel eine lange Tradition. War der Sport ursprünglich als Ausgleich zum Turnen gedacht, gibt es beim Verein heute insgesamt sieben Teams, angefangen beim Nachwuchs über ein Frauenteam bis hin zu den Männern ü60.

(kkz)