ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:55 Uhr

Neue Vorfahrtsregeln gefordert
Gefährliche Situationen an Döberner Kreuzungen

Döbern. Für neue Vorfahrtsregelungen in der Stadt Döbern setzt sich der FDP-Stadtverordnete Eberhard Koch ein. An einigen Standorten gebe es seit einiger Zeit gleichberechtigte Kreuzungen, an denen es wegen des Gewohnheitsrechtes bei einigen Kraftfahrern immer wieder zu gefährlichen Situationen komme.

Teilweise seien sogar irreführende Ausschilderungen vorhanden. Eberhard Koch fordert, dass an den gleichberechtigten Kreuzungen – zum Beispiel Schützen-/Feldstraße oder Park-/Eichweger Straße – wieder klare Vorfahrtsregeln eingeführt werden. Ein entsprechender Antrag soll an die Straßenverkehrsbehörde gehen. Dafür hat sich auch der Bau- und Finanzausschuss in dieser Woche mehrheitlich ausgesprochen.