ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Gebäude öffnen im September ihre Türen für viele Besucher

Forst. Denkmalschutz zum Anfassen gibt es jedes Jahr im Herbst. Zum Tag des offenen Denkmals gewähren Vereine, Kirchen und Kommunen Einblicke in historische Bauten, die sonst nur selten der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. bob

"Das ist zum Selbstläufer geworden", freut sich Frank Leopold von der Kreisverwaltung über das Engagement der Eigentümer. Oft werde der Tag des offenen Denkmals mit Aktionen und kleinen Dorffesten verbunden. Das kommt an. "Die Veranstaltungen waren in den vergangenen Jahren immer gut besucht", sagt Leopold.

In diesem Jahr findet der Tag des offenen Denkmals am 9. September statt. Thema ist "Holz". Leopold verweist auf alte Dach stühle in Kirchen, auf Fachwerkbauten, Holzvertäfelungen und ähnliches. "Das Thema ist speziell, bietet aber dennoch viele Möglichkeiten", so Leopold. Er hofft auf rege Beteiligung aus dem Landkreis.