ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:36 Uhr

Forst
Frühlingsmarkt mit neuen Partnern

Nicht nur Blumen gibt es beim Frühlingsmarkt. Rund um die Stadtkirche gibt es ein buntes Programm.
Nicht nur Blumen gibt es beim Frühlingsmarkt. Rund um die Stadtkirche gibt es ein buntes Programm. FOTO: Kathleen Hubrich / DSK
Forst. Am Freitag sind an der Forster Stadtkirche auch Hundesport und Feuerwehr dabei.

Am Freitag lädt der traditionelle Frühlingsmarkt von 8 bis 16 Uhr in die Forster Innenstadt an die Stadtkirche St. Nikolai ein. Zum mittlerweile 15. Themenmarkt konnten wieder neue Partner gewonnen werden, teilen Stadtteilmanagerin Kathleen Hubrich und die Stadtverwaltung mit. So präsentiert sich der Hundesportverein Forst erstmalig und wirbt für eine bedeutende Veranstaltung: Denn eine Woche später trägt der Verein die Landesmeisterschaft Gebrauchshundesport des SGSV Berlin/Brandenburg 2018 in Forst aus.

Auch Technikfans kommen auf ihre Kosten: die Freiwillige Feuerwehr Forst stellt einen Schlauchwagen SW 14-TS8, Baujahr 1959, mit einer Schlauchlänge von 1400 Metern aus. Dieser war bis 1983 bei der Berufsfeuerwehr Schwerin im Einsatz und kam dann nach Forst. Für den Erhalt des SW 14 als Traditionsfahrzeug engagierten sich die Kameraden ehrenamtlich mit insgesamt 870 Stunden. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr finanzierte die Fahrzeuginstandsetzung.

Weiterhin neu ist ein Streichelgehege mit Kamerunschafen. Mit dabei sind außerdem Kaninchen des Rassekaninchenzuchtvereins D97 Forst, Arbeiten der Holzwerkstatt der BQS Döbern sowie Fischspezialitäten aus dem Räucherofen. Die Themenmärkte in der Forster Innenstadt werden seit 2011 über das Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ (ASZ) unterstützt.

(slu)