| 02:35 Uhr

Frühlingsfest mit Modenschau

Hippig bis flippig: Eine bunte Modenschau wurde zum Frühlingsfest auf die Beine gestellt.
Hippig bis flippig: Eine bunte Modenschau wurde zum Frühlingsfest auf die Beine gestellt. FOTO: Anja Guhlan/ang1
Forst. Ein buntes und vor allem fröhliches Frühlingsfest ist bei strahlendem Sonnenschein im Mehrgenerationenhaus an der Jahnstraße gefeiert worden. Die Mitarbeiter des SOS Kinderdorf-Hauses hatten sich allerhand einfallen lassen. ang1

"Unser Höhepunkt ist eine bunte Modenschau durch die Jahrzehnte", erklärte Simone Pflaum, die Leiterin des Hauses. So hatten sich einige Mädchen und auch Frauen bereit erklärt, die Modenschau als Modell zu unterstützen. Besucher des Festes konnten Kostüme aus den verschiedenen Jahrzehnten betrachten: Angefangen bei einem Nachthemd aus den 1930er-Jahren, über Schlaghosen aus der Hippiezeit, Schulterpolster aus den 1980er-Jahren oder den heute wieder modernen Keilabsätzen.

Im Anschluss an die Modenschau konnten kleine und große Besucher österliche Dekorationen basteln, sich an einem Schminkstand Zauberwesen ins Gesicht malen lassen oder ausgelassen auf der Wiese hinter dem Haus toben und spielen. Kaffee und leckerer Kuchen konnten auf der Terrasse genossen werden.