ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Friedrichplatz zeigt sich in neuer Gestalt

Forst. Der Friedrichplatz lädt nach dreimonatiger Bauzeit zum Verweilen ein, teilt Susanne Joel von der Stadtverwaltung Forst mit. Unter der großen Platane können Spaziergänger jetzt wieder Platz nehmen. red/kkz

Neu sind Sitzhocker zwischen den Beeten. Die bisher zum Parken genutzte Betonfläche wurde barrierefrei umgestaltet. Gepflanzt wurden über 1000 Stauden und Sträuchern, darunter auch Strauchrosen. Im Herbst sollen noch 1900 Blumenzwiebeln gesetzt werden. Wenn sich die Pflanzen etabliert haben, werden die Beete flächendeckend begrünt sein und zu jeder Jahreszeit Blütenschmuck tragen, erklärt Stadtsprecherin Susanne Joel. Des Weiteren wurden neue Fahrradständer für insgesamt 53 Räder montiert.

Die gesamte Gestaltungsmaßnahme wird mit Städtebaufördermitteln des Programms "Aktive Stadtzentren" finanziert.