| 02:35 Uhr

Friedhofsführung zu engagierten Christen

Forst. Das Juiläum 500 Jahre Reformation nimmt die Arbeitsgruppe "Stadtgeschichte" des Museumsvereins zum Anlass, bei einer Friedhofsführung Menschen vorzustellen, die sich zu Lebzeiten unter dem Dach der christlichen Kirchen in Forst engagiert und Spuren hinterlassen haben. red/js

Der Rundgang beginnt am Samstag, 14. Oktober, um 15 Uhr auf dem Vorplatz des Krematoriums.