| 02:35 Uhr

Freitag wird in Forst wieder getrommelt

Forst. Zum Trommeln für den Frieden wird am Freitag ins Neißevorland an der Langen Brücke eingeladen. Um 17 Uhr könne jeder, der eine Trommel besitze oder etwas, worauf sich trommeln lasse, mitmachen, teilt Heilpraktiker Thomas Hähnel mit. red/slu

Treffpunkt sei um 16.30 Uhr, Ende gegen 18 Uhr, teilt Hähnel mit, der bereits am 1. Mai zu einer Trommel-Aktion eingeladen hatte. Diese beruht auf einer Initiative von Stefan Bergmann aus Althütte und dem Verein für indianische Lebensweise. Bei Regen wird unter der Brücke getrommelt.