ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:34 Uhr

Jahreswechsel 2019
Frau in Guben mit Böllern beworfen

Spree-Neiße.   Vor allem Missbrauch von Feuerwerkskörpern machte Polizei und Feuerwehr zum Jahreswechsel zu schaffen. Im Krummen Weg in Forst wurde ein Briefkasten gesprengt. Schlimmer erging es dem Besitzer eines Autos auf einem Parkplatz in der Skurumer Straße.

Sein Auto fing vermutlich durch Pyrotechnik Feuer und brannte völlig aus. In Guben Altsprucke wurde eine 38-Jährige von einem jungen Mann mit einem Böller beworfen. Die Hose der Frau wurde dabei beschädigt. Bislang konnte die Polizei nur einen groben Überblick zum Jahreswechsel geben. „Erfahrungsgemäß wird es in den nächsten Stunden weitere Anzeigen von Sachbeschädigungen  geben“, so ein Polizeisprecher.