ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Fraktion für Forst gegen weitere Gebührenanhebungen im Haushalt

Forst. Eine klare Absage hat die Fraktion für Forst weiteren Einsparungen und Gebührenanhebungen im Zusammenhang mit der Diskussion um den Haushalt erteilt. Bei den Entwicklungen in der Stadt müsse der Erhalt der Lebensqualität für die Bürger im Mittelpunkt stehen, erklärt Fraktionschef Wolfgang Starick. jas

Mit der Pachterhöhung für Kleingärtner oder der höheren Hundesteuer sei bereits eine Grenze überschritten. "Deshalb haben wir bisher auch dagegen gestimmt", so Starick, der das auch bei ähnlichen Vorschlägen aus dem neuen Haushaltssicherungskonzept (HSK) so tun will. Der Haushalt soll den Stadtverordneten am 25. Januar vorgestellt werden.