| 03:06 Uhr

Forster Wassersportler paddeln auf Mühlgraben an

Forst. Vor knapp zwei Wochen sind die Kanuten vom Wassersport Forst, Turbine Forst und die Interessengemeinschaft "Mühlgrabenfreunde" gemeinsam in die Saison 2013 gestartet. Das Anpaddeln läutet alljährlich die Saison ein. red/swr

Bei frühlingshaften Temperaturen begaben sich 26 Sportfreunde zur Fahrt auf dem Mühlgraben. Nach einer Ausfahrt von circa vier bis fünf Kilometern wurden in den jeweiligen Bootshäusern noch die nächsten Aufgaben und Höhepunkte des Jahres besprochen.

Die Sportfreunde vom Wassersport Forst nehmen in diesem Jahr an einem 24-Stunden-Paddeln, Schnupperkurs und an einer Spaßbootregatta teil, die im Zusammenhang mit Veranstaltungen zu den Rosengartenfestwochen sowie zu einer Veranstaltung des lokalen Bündnisses für Familie zum Tag des Kindes durchgeführt werden. Auch einige Wanderfahrten auf deutschen Gewässern wie Spree, Neiße, Saale und Elbe sind vorgesehen. Ein Höhepunkt wird die sogenannte FKK-Tour (Forster-Kanu-Kurventour) auf Neiße und Mühlgraben sein. Selbstverständlich gehören Fahrradtouren in der näheren Umgebung und gesellige Veranstaltungen zum Jahresprogramm. Die Rennsportler bereiten sich zudem auf die Höhepunkte, wie Regionalmeisterschaft, Deutsche Meisterschaft und World Masters vor.