ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:41 Uhr

Forster Torhüter Klaue Garant für den Sieg

Fussball. B-Jugend: SV Rot-Weiß 90/TV 1861/ESV Forst – FSV Viktoria Cottbus 0:3 (0:2): dsd1

Die Gastgeber spielten ordentlich mit. Der Favorit machte aber im richtigen Augenblick die Tore in Hälfte eins. Nach der Pause reduzierte sich Forst mit Gelb-Rot selbst.

C-Jugend: SV Süden Forst - SV Rot-Weiß 90/TV 1861/ESV Forst 2:0 (2:0): Das Ortsderby hatte einen verdienten Sieger. Süden zeigte mehr Zug zum Tor. Gleich die erste Chance nutzten sie zur Führung. Vor dem Pausenpfiff schafften die Gastgeber dann schon das Endergebnis.

D-Jugend: SV Rot-Weiß 90/TV 1861 Forst - SG Burg 2:1 (2:0): Die Rosenstädter verdienten sich den Sieg gegen den Favoriten mit Lauf- und Kampfbereitschaft. René Klein und Dennis Fuldt schossen die Pausenführung heraus. Garant für den Sieg waren Keeper Paul Klaue und Bastian Hirthe mit viel Willen.

E-Jugend: SG Döbern/Tschernitz II - SV Rot-Weiß 90/TV 1861 Forst 0:9 (0:4): Forst dominierte die Partie und stieß auf wenig Gegenwehr. Ben Twarroschk und Lukas Golling erzielten je drei Treffer.

F-Jugend: SV Rot-Weiß 90/TV 1861 Forst - Spremberger SV 1862 4:2 (2:2): Bis auf die letzten zwei Minuten der ersten Hälfte lieferte Forst ein gutes Spiel ab. Paul Priemel und Wille Möbus sorgten nach dem Wechsel für den Sieg.