ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:48 Uhr

Belag zerstört
Zwei Forster Sportplätze noch immer gesperrt

Forst. Die beiden Sportplätze an der ehemaligen Realschule und am Freibad sind noch immer gesperrt und in Arbeit. Darüber informierte Bürgermeisterin  Simone Taubenek (parteilos) in der Stadtverordnetenversammlung.

Am Platz an der Realschule werde noch  immer geprüft, ob die im November festgestellten Risse im Belag repariert werden können oder ob der Belag komplett erneuert werden muss, so Taubenek. Laut arbeitsmedizinischem Dienst sei eine Freigabe des Platzes mit den Rissen nicht möglich. Für die Sanierung des Sportplatzes am Freibad laufe gerade die Ausschreibung der Planungsleistungen. Danach werde die Ausführungsplanung erarbeitet. Der Beginn der Sanierung sei nun für Juli geplant, so die Bürgermeisterin. Der Sportplatz am Freibad ist seit 2016 gesperrt, da auch hier der Oberflächenbelag so stark zerstört ist, dass er ersetzt werden muss.  

(slu)