| 02:37 Uhr

Forster Seesportler ermitteln ihre Vereinsmeister

Die jüngsten Sieger: Josephine Schubert, Max Sommer und Smilla Kober.
Die jüngsten Sieger: Josephine Schubert, Max Sommer und Smilla Kober. FOTO: priv.
Forst. Die Mitglieder des Forster Seesportklubs haben ihre Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Auf dem Programm standen Geländelauf, Tauklettern, Wurfleinewerfen und Knoten. red/dh

Wie der Klub mitteilt, holte Max Sommer den Pokal der Piraten in der Altersklasse bis 9 Jahre mit einem Sieg beim Laufen, einem 2. Platz beim Klettern sowie dem 3. Platz beim Werfen und Knoten. Hinter ihm platzierten sich Josephine Schubert mit einem Sieg beim Knoten und einem 3. Platz beim Laufen und Werfen sowie Smilla Kober (Sieg beim Klettern und Werfen, 2. Platz beim Laufen.

Mario Kuschel gewann den Vereinspokal der Altersklassen bis 14 mit einem, indem er der Beste beim Klettern und Werfen war sowie einen 2. Platz beim Laufen belegte. Martin Schmidt rangierte sich hinter ihm ein, gefolgt von Lea Kuschel.

Martin Schmidt (Vereinsmeister 2015) siegte beim Knoten und belegte den 2. Platz beim Klettern und Werfen. Lea Kuschel erreichte den 3. Platz im Klettern und beim Knoten.

Unterstützt wurde die Meisterschaft erneut von der Sparkasse Spree-Neiße und der Apotheke Jens Dobbert in der Cottbuser Straße.