(red/dsf) Bei den Offenen Sächsischen Meisterschaften im Kuttermehrkampf in Bautzen gab es in der vergangenen Woche für den Forster Seesportklub einen ersten Platz in der Disziplin Wurfleinewerfen. Beim Kuttermehrkampf starteten jeweils sechs Starter einer Kutterbesatzung beim Knoten und Werfen, die dann beim Segeln auch an Bord sein mussten, erläutert die Stadtverwaltung Forst in ihrer Mitteilung. Beim Knoten erreichten die Forster den vierten Platz, beim Segeln den zehnten. In der Mehrkampfwertung hat es laut Stadtverwaltung für Robert Buder, Martin Schmidt, Mario Kuschel, Josephine Schubert, Theo Schützke und Saskia Grothe für einen neunten Platz gereicht.