ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:06 Uhr

Beschluss über Haushalt und mehr Geld für Ortsteile steht an
Forster Stadtverordnete tagen am Freitag

Forst. Die Forster Stadtverordneten beraten am Freitag unter anderem über Haushaltssicherungskonzept und Haushaltssatzung für das laufende  Jahr. Zwei Fraktionen fordern rund 8000 Euro mehr für die Ortsteil-Kopf-Pauschale und die jährliche Anpassung der Kultur- und Sportförderung.

Kämmerer Jens Handreck hatte angekündigt, Gegenfinanzierungsvorschläge vorzulegen. Weiterhin beschlossen werden soll das neue Stadtmarketingkonzept. Die öffentliche Sitzung findet ab 14 Uhr im Ratssaal (Lindenstraße) statt.